Workout

Ballet Barre Workout

für Jugendliche und Erwachsene

Ballet Barre Workout ist graziös wie klassisches Ballett, dehnt wie Yoga und hält den ganzen Körper fit wie Pilates. Das effiziente und ganzheitliche Training stärkt den gesamten Körper, sorgt für eine ideale Körperhaltung und eine schlanke Figur. Auf die ersten Ergebnisse muss man nicht lange warten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Der Ganz-Körper-Workout besteht aus ausgewählten Ballettpositionen, Schritten und Übungen, die leicht zu erlernen sind. Trainiert werden vor allem Oberschenkel, Bauch, Po und Rücken. Aber Vorsicht, der Kreislauf kommt dabei ziemlich in Schwung!

Lehrerin: Magdalena Lonska
Kosten:
Jahreskarte: 75 €/Monat
Mitzubringen:
Trainingsanzug und Socken oder Ballettschläppchen

Kostenlose Probestunde vereinbaren
Stundenplan

Barre au Sol

für Jugendliche und Erwachsene

Workout - Barre au sol

Barre au Sol ist eine spezielle Technik im Balletttraining, bei der die Übungen an der Stange am Boden durchgeführt werden. Vorteil: Der Körper ist nicht damit beschäftigt, das Gleichgewicht zu halten, sondern kann sich ganz auf die Übungen konzentrieren. Barre-au-sol-Training stärkt den gesamten Körper, dehnt die Muskulatur und verbessert die Körperhaltung. Die Übungen bleiben im Muskelgedächtnis verankert, so dass sie auch im Stehen sehr viel leichter ausgeführt werden können.

Barre au Sol ist eine hervorragende Basistechnik, um den Körper auf die verschiedensten Tanzstile vorzubereiten.

Lehrerin: Magdalena Lonska
Kosten:
Jahreskarte: 75 €/Monat
Mitzubringen:
Trainingsanzug und Socken oder Ballettschläppchen

Kostenlose Probestunde vereinbaren
Stundenplan

Progressing Ballet Technique

für alle Altersrgruppen möglich

Der Kurs Progressing Ballet Technique ist eine Kooperation mit Cristina Ayllon.

Die Progressing Ballet Technique (PBT) ist ein innovatives Programm zur Körperkonditionierung und -stärkung, das von Marie Walton-Mahon entwickelt wurde, damit die Schüler die Tiefe des Trainings des Muskelgedächtnisses verstehen, um ihr persönliches Bestes zu erreichen. Eines der wichtigsten Elemente der PBT-Methode ist das Muskelgedächtnis, das dazu beiträgt, das Verständnis der Schüler für Kernstabilität, Gewichtsverteilung und Ausrichtung zu verbessern. Jede Übung im PBT-Programm wurde von Marie Walton-Mahon zusammen mit einem Team von Physiotherapeuten mit Sorgfalt und Anleitung entwickelt. Viele professionelle Tänzer, Auszubildende, Ballettakademien und Tanzlehrer aus der ganzen Welt haben mit dem PBT-Programm, das Übungen in ihre regulären Klassen integriert, große Erfolge erzielt. Aufgrund ihrer großen Anpassungsfähigkeit und Variationsvielfalt können sie sowohl in Gruppenkursen als auch in Privatunterricht/Einzelunterricht eingesetzt werden. Es ist eine ausgezeichnete Option, um Prüfungen und/oder Vorsprechen vorzubereiten. Dieses einzigartige, intensive und umfassende Verstärkungsprogramm richtet sich an professionelle Tänzer, Studenten und Amateur-Erwachsene. Ein einzigartiges Programm, das sich an Altersgruppen anpasst: Sub-Junior (5-7 Jahre), Junior (7-10 Jahre), Senior (11-14 Jahre), Advanced (+ 14 Jahre), Erwachsene (+18 Jahre). Und es ist in zwei Modalitäten unterteilt: PBT Klassische Ballett und PBT Zeitgenössischer Tanz. Trotzen Sie dem Körper, initiieren Sie das Muskelgedächtnis, verbessern Sie die Ausrichtung und Stabilität und steigern Sie gleichzeitig das Bewusstsein für Ihren eigenen Körper, um Sie zu beschleunigen und zu ermutigen, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Wenn Sie sich auf Vorsprechen oder Prüfungen vorbereiten, bieten wir private Kurse an, um Sie vorzubereiten. Verbessern Sie Ihre PBT-Technik, um besser vorbereitet zu sein. Der Unterricht wird in Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch angeboten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: cristinaayllon@outlook.com

Lehrerin: Cristina Ayllon

Kostenlose Probestunde vereinbaren
Stundenplan

„Bei der Barre-au-sol-Stunde, die wir – wie der Name schon verspricht – durchgehend sitzend oder liegend auf Matten absolvieren, ist Feinarbeit gefragt. Isolierte Bewegungen von Teilen des Körpers, die entweder ‚nur so‘ gut tun und den Körper formen oder eben auch eine perfekte Ergänzung oder Vorbereitung für den Ballettunterricht ist.“

Gudrun K.

„Zum Barre Workout gehe ich erst seit kurzem, ergänzend zum Ballettunterricht und Barre au Sol. Das Workout wird nicht wie die anderen Kurse zu klassischer Klaviermusik absolviert, sondern zu modernen Songs. Die Übungen an der Stange sind am Anfang ziemlich knackig, bringen aber auch dementsprechend viel für Kraft und Figur. Im Gegensatz zu den für mich noch schwierigen Ballettvariationen kann man hier sofort mitmachen, Magdalena Lonska macht jede Übung vor und korrigiert dann währenddessen noch nach. Das ist schweißtreibend und je nach Fitnesslevel auch mal echt hart – aber sooo gut! Danach weiß man, was man getan hat und Magdalena schafft es jedes Mal wieder, noch ein bisschen mehr aus einem rauszuholen.“

Petra B.